Konstruktion von Maschinen

Konstruktion von Maschinen- und Anlagenteilen

Technische Dokumentationen sind eine zwingende Voraussetzung für das Anbringen einer CE-Kennzeichnung. Wir unterstützen Maschinen- und Anlagenbauer bei Konformitätsbewertungsverfahren und Risikobewertungen des Produktes im Zuge der CE-Kennzeichnung und somit bei der Einhaltung der Maschinenrichtlinien.

Die Planung technischer Anlagen erfordert das Einbeziehen sämtlicher notwendiger Schritte, die für die Realisierung notwendig sind. Für Unerfahrene besteht hier ein hohes Risiko bereits bei der Planung schwerwiegende Fehler zu begehen, die später kaum oder evtl. auch gar nicht mehr auszumerzen sind. Darüber hinaus müssen alle Maschinen gemäß EU-Richtlinien geplant und konstruiert werden. Häufig unterliegen Maschinen nicht nur der MRL (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG) sondern gleichzeitig noch weiteren Richtlinien. Alle diese Richtlinien müssen zur Gänze eingehalten werden, um für die Maschine ein CE-Kennzeichnung anbringen dürfen. Somit muss der Hersteller stets alle EU-Richtlinien im Blick haben, was bei der großen Anzahl jedoch nur sehr schwer möglich ist.
Aus diesen Gründen ist es wichtig für solche Projekte einen erfahrenen Partner an der Hand zu haben. Die EVSA KG ist spezialisiert auf die Konstruktion und Optimierung von Anlagen und Maschinen der Papier- und Zellstoffindustrie und erstellen die für Sie maßgeschneiderten Lösungen basierend auf Ihren Anforderungen.

Als Spezialist Im Bereich der Papier- und Zellstoffindustrie bieten wir die folgende Dienstleistungen an:

- Konstruktion und Auslegung von Druckbehälter
- Prozesstechnik, wie Hackschnitzelwaschanlagen, Vordämpfbehälter
- Förderschnecken und Rührer
- Anlagenteile wie Spezialventile und Faserweichen
...sowie Ersatzteile, Modernisierungen und Kapazität-Erhöhungen für alle oben genannten Anlagenteilen

Kontakt aufnehmen
maschine_xs